Archive for September, 2014

Ab 10. September ist die Schlüsselzahl 95 Pflicht

September 24th, 2014 (Keine Kommentare)

Ab dem 10. September 2014 muss jeder Berufskraftfahrer die Schlüsselzahl 95 in seinen Führerschein eingetragen haben. Fehlt diese Schlüsselzahl, drohen hohe Strafen. Und dabei sind nicht nur die Fahrer, sondern auch die Unternehmer in der Haftung. Ausreden lässt das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) nicht gelten, denn dieser Stichtag ist seit 5 Jahren bekannt.

Die Schlüsselzahl 95 beweist die Grundqualifikation und die nötigen Weiterbildungen des Berufskraftfahrers nach Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) und muss seit dem 10. September im Führerschein eingetragen sein.

Achtung: Smartphones gelten als Handys!

September 16th, 2014 (Keine Kommentare)

Wussten Sie, dass Smartphones rechtlich betrachtet Mobiltelefone sind – und deshalb die Benutzung im LKW-Führerhaus bei laufendem Motor verboten ist? Die unzulässige Bedienung kostet 60 Euro Bußgeld und bringt 1 Punkt in Flensburg. Es sei denn, das Gerät muss dafür nicht in die Hand genommen werden.

Auch der Verlust des Versicherungsschutzes droht
Neben 60 Euro Bußgeld und einem Punkt in Flensburg droht übrigens auch der Verlust des Versicherungsschutzes, wenn das Mobiltelefon am Steuer benutzt wurde.

CHECK IN 2014 – zukünftige Fachkräfte zu Besuch bei TIS

September 14th, 2014 (Keine Kommentare)

Am 13. November treffen Nachwuchskräfte aus Hochschulen wieder auf potenzielle künftige Arbeitgeber aus der Region. Wie schon im Vorjahr nimmt TIS als regionales Unternehmen an dieser Kontaktveranstaltung der Wirtschaftsförderung Bocholt teil.

Unter dem Motto „Wissenstransfer durch Bustransfer!“ können Studierende bei den Unternehmen vor Ort aus erster Hand Informationen zu beispielsweise den Tätigkeitsbereichen gewinnen.

3. Innovationsforum Telematik im Oktober 2014 bei TIS

September 14th, 2014 (Keine Kommentare)

Am 16. Oktober 2014 findet das 3. Innovationsforum Telematik bei uns in Bocholt statt. Wir laden dazu ein, sich den ganzen Tag in entspannter Atmosphäre mit anderen Experten und Praktikern auszutauschen.
Highlight des Tages ist die Podiumsdiskussion zum Thema “B2C im Stückgutverkehr”.
Hochkarätige Teilnehmer garantieren einen spannenden und fachlich informativen Austausch. Die Moderation übernimmt Björn Helmke, ehemaliger langjähriger Chefredakteur der DVZ, mit einer ausgezeichneten Reputation als herausragender Branchenkenner.

Mobiles Auftragsmanagement für Subunternehmer

September 10th, 2014 (Keine Kommentare)

PSV3 Smart bietet professionelles mobiles Auftragsmanagement auch für Subunternehmer im Charter-Einsatz.

Bei täglich schwankenden Transportmengen werden für Überhänge üblicherweise Transportunternehmen ohne Dauervertragsverhältnis auftragsweise eingesetzt. Mit PSV3 Smart gibt es jetzt die Möglichkeit, auch diese sporadisch eingesetzten Subunternehmer oder Fahrer problemlos in InfoDesk einzubinden – und damit ein mobiles Auftragsmanagement ohne Sollbruchstellen zu realisieren.