Neuerung im Bereich Fahrerlaubnisklasse B – das Polizeipräsidium informiert

dateDonnerstag, 19. Februar, 2015

polizei_muenster_fuehrerschein

 

Mit der 4. VO über Ausnahmen von den Vorschriften der Fahrerlaubnis-VO hat man den Umfang der Fahrerlaubnisklasse B unter gewissen Bedingungen erweitert: Die Klasse B umfasst ab sofort (seit dem 01.01.15) auch Kraftfahrzeuge, die bis zu 4.250 kg zulässige Gesamtmasse haben dürfen, wenn sie elektrisch betrieben werden und im Bereich Gütertransport eingesetzt werden.

Der Inhaber der FE-Klasse B muss dann an einer zusätzlichen Fahrzeugeinweisung teilgenommen haben, die über eine Teilnahmebescheinigung mit der Ziffer 192 (befristet bis 31.12.19) auf dem Führerschein eingetragen wird. Derjenige, der die Fahrzeugeinweisung vornimmt, kann jeder sein, der im Besitz der FE-Klasse BE ist oder einer vom Fahrzeughalter oder Fuhrparkleiter beauftragten, anderen Person (mit bestimmten Voraussetzungen).

Quelle: BMVI-Meldung v.31.12.2014; G. Baumgart, FSöV

Quelle Titelbild: Fotolia

Written by Christoph Becker

Polizeihauptkommissar und Verkehrssicherheitsberater bei der Polizei Münster.
Die Verkehrssicherheitsberatung der Polizei Münster informiert Fahrerinnen und Fahrer im gewerblichen Güter- und Personenverkehr kostenlos durch den Versand von regelmäßigen „Informations-Mails“. Wir halten Sie über Neuigkeiten und Änderungen im Bereich der Sozialvorschriften (Lenk- und Ruhezeiten) auf dem Laufenden. Informationen zum digitalen Kontrollgerät, Ladungssicherung und alles was für Sie wichtig sein könnte, geben wir an Sie weiter.
Haben Sie Interesse? Seien Sie neugierig!

Senden Sie uns eine Mail und lassen Sie sich in unsere Verteilerliste aufnehmen!
E-mail: vsb.muenster@polizei.nrw.de


Comment Reply

[…] Find the German version here. […]


Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können die folgenden HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

@