Was bedeutet Windows 10 für Windows Embedded 8.1 Handheld und die Zukunft mobiler Geräte?

Was bedeutet Windows 10 für Windows Embedded 8.1 Handheld und die Zukunft mobiler Geräte?

Arsen Bandurian von Motorola Solutions (jetzt Zebra Technologies) hat in seinem Blog eine interessante Frage aufgeworfen: Was bedeutet die Ankündigung von Windows 10 für die Zukunft des unternehmenstauglichen Windows E8.1H , mit dem 20 Monate nach der Ankündigung gerade die ersten professionellen Geräte auf den Markt kommen.

Windows 10 soll auf allen Geräten laufen – vom PC bis zum Mobilgerät – und es soll Mitte 2015 erscheinen. Wie wahrscheinlich ist es dann, dass Windows E8.1H es schafft den Status von Windows Embedded Handheld 6.5 als Quasi-Standard für mobile Unternehmensanwendungen zu erreichen? Unternehmen brauchen Stabilität und langfristige Planbarkeit, das gilt sowohl für die Anwender- als auch für die Entwicklerseite. Windows E8.1H ist nicht kompatibel zu Windows Embedded Handheld 6.5. Wird Windows 10 abwärtskompatibel sein? Verlieren für Windows E8.1H entwickelte Anwendungen dann schon Ende 2015 ihren Wert?

Windows E8.1H wird in der Übersicht von Microsoft über Produktlebenszyklen & Support nicht aufgeführt, während der aktuelle Industriestandard Windows Embedded Handheld 6.5 noch bis 2020 supportet wird. Windows Embedded Handheld 6.5 ist aktuell das einzige Betriebssystem (OS), was in Sachen IT-Sicherheit und Planbarkeit die Anforderungen von Unternehmen erfüllt. Wenn Sie heute ein Gerät mit diesem Betriebssystem kaufen, dann wird die Software mindestens bis 2020 lauffähig sein und Microsoft wird bis dahin Sicherheitslücken schließen. Bessere Planbarkeit bietet im Moment kein Betriebssystem. Natürlich gibt es Einschränkungen was Bedienung und Hardware-Unterstützung angeht, daher muss man die individuelle Anforderungen an eine Lösung mit dem abgleichen was unter Windows Embedded Handheld 6.5 möglich ist.

Mittelfristig ist aus unserer Sicht als Systemintegrator und Software-Entwickler die Entwicklung OS-unabhängiger Software unumgänglich, vor allem bei komplexen Lösungen im Logistikbereich. Weder Microsoft noch Google bieten nach Windows Embedded Handheld 6.5 noch ein Betriebssystem mit dem Unternehmen für mehrere Jahre planen können.

Softwareentwicklung und Deployment erfordern üblicherweise die höchsten Investitionen und bergen die größten Risiken. Ein Produktzyklus von wenigen Jahren, wie er im Consumer-Geräte-Bereich und nun auch von Microsoft und Google gelebt wird, ist daher für professionelle Anwender gefährlich und erfordert gute Planung und intelligente Konzepte, damit die Investition in Mobilgeräte sich auszahlt.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern.

Peter Hochwald

Seit September 2016 bei TIS im Bereich Vertriebsinnendienst. Peter Hochwald hat 17 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche. Er ist Schnittstelle zwischen internen Projektmitarbeitern, Lieferanten und Kunden.
Hat seinen Schwerpunkt im Vertrieb von TISWARE Hardware und TISPLUS Zubehör, unterstützt außerdem Marketing und Verwaltung und kümmert sich um die weltweiten Vendor Relationships.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tunay
Tunay
6 Jahre zuvor

Hallo,

ich habe eine Win8.1 Embedded Studenten Version und möchte auf Win10 upgraden. Beim Setup wird mein Produkt Key nicht anerkannt. Was muss ich denn tun? Danke im Voraus

Christiane Cornelius
Reply to  Tunay
6 Jahre zuvor

Lieber Verfasser,

wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir in diesem Blog keinen Support leisten können.

Sollten Sie TIS-Kunde sein, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice:
https://tis-gmbh.de/tis-vertrieb-kundenservice/

In allen anderen Fällen empfehlen wir, sich direkt an den Microsoft-Support zu wenden:
https://support.microsoft.com/de-de/contactus#
https://www.microsoft.com/windowsembedded/de-de/product-lifecycles.aspx

Torsten
Reply to  Tunay
6 Jahre zuvor

Hallo Tunay,

dein Windows 8.1 Student Edition ist keine Embedded Version, daher können wir leider nicht helfen. Ich empfehle dir dich an den Verkäufer deines PCs mit Windows 8.1 zu wenden und ihn um Hilfe zu bitten.

Beste Grüße,
Torsten

Verwandte Themen

Scroll to Top