Bußgelder für Mobiltelefonnutzung während der Fahrt

Polizeidirektion Münster

In der EU werden unterschiedlich hohe Bußgelder verhängt, wenn Autofahrer während der Fahrt ihr Mobiltelefon nutzen.  Gastautor Polizeihauptkommissar Christoph Becker hat die Bußgelder viel befahrener EU-Länder zusammengefasst.

Folgende Bußgelder sehen einzelne Mitgliedsländer der EU für die Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt vor:

  • Griechenland 100 Euro
  • Dänemark 200 Euro
  • Niederlande 230 Euro
  • Frankreich fängt bei 135 Euro an
  • Spanien bei 200 Euro

 

Christoph Becker

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verwandte Themen

Scroll to Top