Winterreifenpflicht und Schneekettenpflicht in Österreich

Winterreifenpflicht und Schneekettenpflicht in Österreich

 

In Österreich gilt zwischen dem 1. November und dem 15. April  des Folgejahres eine Winterreifenpflicht für Lkw über 3,5 Tonnen sowie eine Schneekettenpflicht. Es drohen empfindliche Strafen bei Zuwiderhandlung. Polizeihauptkomissar Christoph Becker informiert.

In Österreich ist der Fahrer immer mitverantwortlich – er hat Schneeketten mitzuführen und der Lkw >3,5 Tonnen muss mit M+S Reifen ausgerüstet sein – bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen werden Zwangsmaßnahmen (Untersagung der Weiterfahrt) angewandt. Dies gilt auch, wenn im weiteren Verlauf seiner Route winterliche Verhältnisse auftreten.

Mindestprofiltiefe der Reifen:

  • Normale Reifen Fahrzeuge bis 3,5 t:  1,6 mm
  • Fahrzeuge über 3,5 t:  2 mm
  • Winterreifen Fahrzeuge bis 3,5 t:  4 mm (Radial)
  • Fahrzeuge über 3,5 t:  5 mm (Radial)

Nähere Infos auch hier.

Laut der Polizei in Österreich können bis zu 5000 Euro Strafe oder 6 Wochen Freiheitsstrafe bei Zuwiderhandlung drohen.

Bildquelle: Canstockphoto

Christoph Becker

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verwandte Themen

Scroll to Top